Nikolaikirche der Hanse- & Lilienthalstadt Anklam

Die Lilienthal-Chorfenster (*2014)

Autor: Förderkreis Nikolaikirche Anklam e.V.

Letzte Aktualisierung:

Mit den Lilienthal-Chorfenstern machte sich die Hanse- & Lilienthalstadt Anklam im Jahr 2014 sich und ihren Bürgern ein Geschenk zum 750-jährigen Stadtjubiläum.

Die künstlerische Gestaltung geht auf einen Wettbewerb zur Gestaltung der Chorfenster im Jahr 2010 zurück, den der englische Glaskünstler Graham Jones gewann.

Die drei Fenster wurden im Sommer/Herbst 2014 gefertigt und in der Nikolaikirche eingebaut. Die feierliche Einweihung der Fenster fand am 19. Dezember 2014 im Beisein des Künstlers.

Video 1: Nikolaikirche Anklam - Lilienthal-Chorfenster (*2014)

© 2014 Peer Wittig (Foto) & Lars Stasun (Video)

Weitere Informationen zum Fenster:

Auftraggeber:
Hansestadt Anklam
Künstlerischer Entwurf:
Graham Jones (Großbritannien)
Vorbereitung, Herstellung & Einbau:
Derix Glasstudios Taunusstein (Glaserarbeiten),
Gerüstbau Hühr Anklam (Gerüst),
Baudenkmalpflege Prenzlau GmbH & Co. KG (Ertüchtigung der Fensterlaibungen)